Projects
About
About

Jedes meiner Projekte war anders. Ob erfolgreich oder nicht, durch jedes konnte ich als Designer wachsen. Auf der Suche nach Lösungen arbeite ich mich gerne in neue Themenbereiche ein um dabei neue Zusammenhänge und Perspektiven kennenzulernen. Und ich liebe funktionale und emotionale Schönheit, die das Leben von Menschen bereichert und zu neuen Gedanken anregt.

Auf dem Weg dahin arbeite ich gerne im Team. In den Gestaltungsprozess kann ich analytisches und lösungsorientiertes Denken ebenso wie das kritische Hinterfragen von Ergebnissen einbringen.

Meine Fokusfelder

icons-illu_Zeichenfläche 1

Solution Thinking

Design beginnt ganz am Anfang mit einem Problem. Mit Methoden des Design Thinkings lassen sich komplexe Probleme kreativ und im Team lösen. Dazu ist es wichtig die Menschen und die Probleme zu verstehen um dann Lösungsideen zu generieren und zu iterieren.

icons-illu-02

Menschen und Teams

Menschen wachsen an Herausforderungen – wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Durch Einblicke in Coaching, Pädagogik, Stressprävention & Resilienz sowie wertschätzende Kommunikation und positive Psychologie während meines Masters habe ich Ansätze kennengelernt, mit denen Menschen besser zusammenarbeiten können. Ein Führungsworkshop hat dieses Wissen noch einmal erweitert.

icons-illu-03

Menschzentrierte Gestaltung

Der Ansatz des UX Designs ist es, den Nutzer und seine Bedürfnisse kennenzulernen. Ich glaube, dass wir nicht nur Nutzer, sondern den gesamten Menschen im Gestaltungsprozess berücksichtigen sollten. Es sollte nicht nur darum gehen, Bedürfnisse zu erfüllen, sondern Menschen auch mit persönlicher und moralischer Haltung zu konfrontieren.

icons-illu-04

UX Research

Durch ein gezieltes Verständnis für Menschen lassen sich Probleme häufig besser durchdringen und so Produkte und Prozesse verbessern. In meinen Projekten habe ich Userresearch verschiedenster Arten kennengelernt – vom Usabilitytest über Fokusgruppen, Card-Sorting und Probleminterviews bis zur persönlichen Begleitung in der Nutzungssituation.

icons-illu-06

Visuelle Kommunikation & Information

Durch zahlreiche analoge und digitale Projekte konnte ich Erfahrung im Bereich der visuellen Kommunikation sammeln. Auch das Präsentieren von Ideen und Strategien fordert diese Kompetenzen. Die Digitalmoderne prägt dieses Feld zwar immer stärker, doch auch analoge Medien werden nach wie vor gebraucht.

icons-illu-07

Nachhaltigkeit

Ein Thema, dass unsere Generation prägen muss. Designarbeiten sollten sich bewusst machen, welche Auswirkungen sie auf die Natur haben, wie sie einen positiven Beitrag zu Umwelt und Klima leisten können oder zumindest wie sie Umweltbelastungen reduzieren können.

kurz und knapp